Ein Tag im Leben einer Abgeordneten

Veröffentlicht am 30.03.2023 in Bildung & Kultur

Vertreterinnen des ebw und ukrainische Gäste mit Ruth Müller, MdL

Ukrainer und Ukrainerinnen besuchen Ruth Müller im Bayerischen Landtag.

Auf Einladung der Abgeordneten Ruth Müller hatte am Montag eine Gruppe von Ukrainern und Ukrainerinnen die Möglichkeit, während einer Informationsfahrt in das Maximilianeum, die demokratischen Abläufe Bayerns hautnah mitzuerleben.

 

Die Mitfahrenden besuchen beim Evangelischen Bildungswerk Landshut e.V. ein Integrationsprojekt das in Zusammenarbeit mit den Jobcentern von Stadt und Landkreis Landshut durchgeführt wird. Begleitet wurden sie von den beiden Geschäftsführerinnen des Evangelischen Bildungswerks, Diakonin Sabine Buchta und Courtney Conrad.  Bei einem Informationsfilm mit englischen Untertitel und einer Hausführung erhielten die Besucherinnen und Besucher zahlreiche Informationen zu den geschichtsträchtigen Räumen, der Historie und den aktuellen Abläufen im Maximilianeum. Bei einer einstündigen Diskussion stellte sich Ruth Müller, MdL, die im Landwirtschaftsausschuss tätig ist, die Schwerpunkte ihrer Arbeit vor und ging dabei auch auf die Anfänge ihres politischen Werdegangs ein. Sie erinnerte daran, dass ehrenamtliches Engagement und politische Tätigkeiten damals noch schwerer als heute mit Familie unter einen Hut zu bringen waren. Deshalb brauche es in der Politik Strukturen, die es jungen Frauen leichter machen, sich politisch zu engagieren.

 

In der Diskussion beantwortete sie die äußerst vielfältigen Fragen, wie zum Beispiel zum Thema der geplanten Krankenhausreform. Hier brach Müller, die seit 27 Jahren Kreisrätin im Landkreis Landshut ist, eine Lanze für den Erhalt der  flächendeckenden medizinischen Versorgung. Die geplante Reform finde im Übrigen im engen Austausch mit den Ländern statt – wöchentlich seien hierzu Treffen aus Ebene der Ministerien. Des Weiteren ging es um die ausreichende Finanzierung von Frauenhäusern, der Wahlrechtsreform und der Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre.

 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigten sich von der Bandbreite der Themen, die in Ruth Müllers Zuständigkeitsbereich fallen, der Anzahl der Betreuungsstimmkreise und den Räumlichkeiten des Bayerischen Landtags, sehr beeindruckt. Viele Prozesse und Abläufe würden in ihrem Heimatland ganz anders ablaufen, erzählte eine Ukrainerin. „Das nenne ich wahre Integration. Ich freue mich sehr, dass unsere ukrainischen Gäste sich so für unser politisches System und alles was dazu gehört interessieren.“, freute sich Müller über den Besuch.

 

Nach dem offiziellen Programm konnten sie den Tag noch in der Münchner Innenstadt, ausklingen lassen.

Foto: Tonia Anders

 

Ruth unterwegs:

Alle Termine öffnen.

16.04.2024, 10:15 Uhr Sitzung des Fraktionsvorstandes

16.04.2024, 14:00 Uhr "Filmpremiere - Die Wächterin des Landtags"

16.04.2024, 19:30 Uhr Bauausschuss

17.04.2024, 09:00 Uhr Sitzung des Arbeitsforums

Alle Termine

Meine Arbeit im Bayerischen Landtag

Anträge und Anfragen sind das Kernstück der parlamentarischen Arbeit, Die von mir initierten oder mitgetragenen Initiativen finden Sie hier

Gläserne Abgeordnete

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Besucher

Besucher:530539
Heute:206
Online:2

Suchen