Marktschwärmer – Ein Projekt für die Zukunft

Veröffentlicht am 13.07.2022 in Landwirtschaft & Forsten

Regionale Lebensmittel direkt vom Erzeuger

Seit Juni 2020 gibt es die Marktschwärmer in Landau, ein Herzensprojekt von Philipp Hreczuch und Sebastian Binder, die mit ihrer Initiative regionale Lebensmittelerzeuger unterstützen möchten. Gemeinsam mit Ruth Müller, SPD-Landtagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der BayernSPD-Landtagsfraktion, besichtigte Rita Hagl-Kehl, SPD Bundestagsabgeordnete und Mitglied im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft, den Wochenmarkt.

Die Marktschwärmer in Landau sind ein besonderer Wochenmarkt: Jeder kann bei den teilnehmenden, regionalen Erzeugern die gewünschten Produkte im Vorfeld bestellen. Immer donnerstags zwischen 18 und 19:30 Uhr können Kundinnen und Kunden die bestellte Ware auf dem Markt abholen und die Menschen persönlich kennenlernen, die hinter den Produkten stehen und gerne zu allen Fragen „Rede und Antwort stehen“. Zudem kann ab 50 Euro die Bestellung gegen einen kleinen Aufpreis (ab 150 ohne Aufpreis) nach Hause geliefert werden. Die Produktpalette reicht dabei von Fleisch, Käse, Milch und Eier über Obst und Gemüse bis zu Honig, Süßigkeiten oder Essig - alles regional und nachhaltig produziert. Die Anbieter der Marktschwärmer kommen dabei ausschließlich aus der Region, meist nicht weiter entfernt als 10 km. Hierdurch wird nicht nur die Umwelt geschont, sondern auch die regionale Wirtschaft unterstützt. "Unser Essen muss nicht einmal um den Planeten fliegen, damit es gut schmeckt", betonte Sebastian Binder bei einem kurzen Rundgang über den Markt.

Die Nachfrage sei leider in der jüngsten Vergangenheit zurückgegangen und einige Erzeuger wieder abgesprungen, berichtete Philipp Hreczuch. „Es wäre schade, wenn sich dieses Konzept nicht etablieren würde. Leider wissen wir heute nur noch allzu selten, wo unsere Lebensmittel herkommen, die wir zu uns nehmen“, so Rita Hagl-Kehl. Und Ruth Müller ergänzte: „Ich konnte bereits einige Erzeuger der Marktschwärmer in ihren Betrieben vor Ort besuchen und kann nur bestätigen, mit welcher Wertschätzung die Produkte angebaut und hergestellt werden. Ich kann nur jedem empfehlen, selbst einmal auf der Homepage unter www.marktschwaermer.de vorbeizuschauen oder den Wochenmarkt direkt zu besuchen.“

 

Ruth unterwegs:

Alle Termine öffnen.

09.12.2022, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Spendenübergabe Tafel Rottenburg

12.12.2022, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Bücherübergabe "Isar-Detektive" Bücherei Bonbruck

12.12.2022, 18:00 Uhr Jahreshauptversammlung SPD-OV Bodenkirchen

13.12.2022, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr Fraktionsvorstandssitzung

Alle Termine

Twitter

Meine Arbeit im Bayerischen Landtag

Anträge und Anfragen sind das Kernstück der parlamentarischen Arbeit, Die von mir initierten oder mitgetragenen Initiativen finden Sie hier

Gläserne Abgeordnete

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Besucher

Besucher:530520
Heute:101
Online:3

Suchen