Detektivischer Einsatz im Klassenzimmer

Veröffentlicht am 14.11.2022 in Bildung

Rektor der Mittelschule St. Wolfgang Dr. Klaus Werner und Ruth Müller, MdL

MdL Ruth Müller überreicht Landtags-Lektüre an Mittelschule St. Wolfgang

"Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie", sagte einst der Schriftsteller James Daniel. Am Freitag nahm der „fliegende Teppich“ die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule St. Wolfgang gedanklich mit in den Bayerischen Landtag. Bei einem Besuch der Pfeffenhausener Landtagsabgeordneten Ruth Müller (SPD) überreichte sie Dr. Klaus Werner, Direktor der Mittelschule St. Wolfgang, die dritte Fortsetzung „Eine Falle für die Fahrraddiebe“ der Isar-Detektive, die im Oetinger Verlag erschienen ist. Nachdem Müller der 5. Klasse aus der Lektüre vorgelesen hatte, beantwortete sie im Anschluss die spannenden Fragen der 12-Jährigen.

 

Autorin Anja Jonotta und Illustrator Stefan Leuchtenberg vereinen mit ihrer Trilogie die Freude am Lesen mit politischer Bildung für Kinder und Jugendliche. In den spannenden Krimi-Geschichten werden altersgerecht Dinge über den Alltag im Bayerischen Landtag thematisiert: Wie arbeiten Abgeordnete? Was passiert in den Stimmkreisen? Was können Bürgerinnen und Bürger mit einer Petition erreichen? Und was hat es mit der Kinder Kommission auf sich?

Müller, die bereits von den ersten beiden Teile begeistert war findet, dass das ein tolles Medium ist, um die Jüngsten der Gesellschaft an politische Geschehnisse heranzuführen: „Wir alle wissen: Lernen muss Spaß machen, denn dann geht es einem leichter von der Hand. Es muss nicht immer staubiger Lernstoff sein, der Wissen vermittelt.“, so die Abgeordnete. „Gerade Kinder finden in unserer Gesellschaft oft viel zu wenig Gehör. Wann haben sie schon mal die Gelegenheit mit einer Politikerin oder mit einem Politiker ins Gespräch zu kommen und ihnen persönlich zu sagen, was sie sich wünschen oder zu fragen, was sie schon immer einmal wissen wollten?“, so Müller, die bereits das dritte Jahr in Folge durch die Vorleseaktion mit den Schülerinnen und Schüler ins Gespräch kommt.

Und auch Dr. Werner freute sich über den Vorlese-Besuch der Abgeordneten: „Lesen ist die wichtigste Kompetenz im lebenslangen Lernen. Den Schüler:Innen dieses Können und die Freude daran zu vermitteln, ist gerade heutzutage vor dem Hintergrund der „Video-Konkurrenz“ auf den sozialen Medien eine immer größer werdende Herausforderung. Darüber hinaus ist die kindgerechte Erziehung zur Demokratie durch die direkte Begegnung mit einer Landtagsabgeordneten für die Schüler:Innen ein besonderes Erlebnis, das lange im Gedächtnis haften bleibt.“

 

Zum dritten Band der Isar-Detektive „Eine Falle für die Fahrraddiebe“: Bei den  „Isar-Detektive“ handelt es sich um zwei Mädchen und zwei Jungen im Alter von 11-12 ½ Jahren: Elias, Metti, Flo und Balu. Während die Jung-Detektiv in 1. Band den Diebstahl eines Gemäldes untersuchen, dreht sich der 2. Band um die merkwürdigen Vorkommnisse im von der Schließung bedrohten Tierheim. Im dritten Teil ermitteln die Vier im Falle mehrerer dubioser Fahrraddiebstähle, von denen nicht nur Metti Opfer wurde. Dabei spielt auch die Kinder Kommission des Bayerischen Landtags eine Rolle. Schulen können einen Klassensatz zum Vor- und Selberlesen bestellen unter https://www.bayern.landtag.de/isar-detektive/bestellung

 

Ruth unterwegs:

Alle Termine öffnen.

01.12.2022, 09:00 Uhr - 18:00 Uhr Plenum

03.12.2022, 11:00 Uhr Wahlkreiskonferenz Niederbayern

03.12.2022, 14:30 Uhr - 19:00 Uhr Verabschiedung Altlandrat Heinrich Trapp

06.12.2022, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr Fraktionsvorstandssitzung

Alle Termine

Twitter

Meine Arbeit im Bayerischen Landtag

Anträge und Anfragen sind das Kernstück der parlamentarischen Arbeit, Die von mir initierten oder mitgetragenen Initiativen finden Sie hier

Gläserne Abgeordnete

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Besucher

Besucher:530520
Heute:89
Online:1

Suchen