Wälder mit Zukunft

Veröffentlicht am 01.10.2021 in Landwirtschaft & Forsten

Nicole Bauer und Ruth Müller zu den Herausforderungen der Forstwirtschaft

Die Agrarexpertinnen MdB Nicole Bauer (FPD) und MdL Ruth Müller (SPD) besuchten den Vorsitzenden der Bayerischen Christbaumanbauer, Thomas Emslander senior, und seinen Sohn in ihrem Wald in der Hallertau. Bei einem Rundgang diskutierten sie über die Herausforderungen der Forstwirtschaft aus der Sicht von Privatwaldbesitzern. „Der gesamte Wald und besonders auch die Douglasie ist hochwirtschaftlich und extrem stark in der CO2-Bindung. Wir haben hier Wirtschaftswälder und nicht einfach nur Märchenwälder“, sagt Emslander. Die Land- und Forstwirtschaftspolitikerin Nicole Bauer, stellt an dieser Stelle fest, dass Wälder in Bayern teilweise nicht bewirtschaftet und gepflegt werden und künftig sogar gemäß der Novellierung des Klimaschutzgesetzes Nutzungsverbote in Form von Stilllegungen drohen. „Es ist eher ein Irrglaube, dass man etwas Gutes tut, wenn man den Wald einfach Wald sein lässt“, fügt Ruth Müller hinzu. „Wenn wir zukunftsfähige Forstwirtschaft mit klimaresistenten Baumarten betreiben wollen, braucht es genauso auch Bäume, die nicht heimisch sind“, sagt Bauer. Die Bezeichnung ‚heimisch‘ oder ‚nicht heimisch‘ sei zudem abschreckender als das, was es wirklich heißt: Ob eine Baumart vor oder nach Columbus Reise nach Amerika entdeckt wurde. Abschließend kritisiert Emslander, dass es von staatlicher Seite kaum sinnvolle Förderungen für wirtschaftlichen Waldbau gebe. Dazu sagt Nicole Bauer: „Seit Jahren überwiegen im Bereich der Land- und Forstwirtschaft zunehmend ideologische Entscheidungen, statt wissenschaftlich fundierter Aussagen, Folgeabschätzungen und Anreizsysteme.“ Für Land- und Forstwirte sei deshalb kaum planbar, welche Pflanzen produziert werden sollen, weil jedes Jahr etwas anderes besonders gefördert werde und die Witterung sich zunehmend verändere. Es müsse sich dringend etwas ändern, hin zu einer langfristigeren Land- und Forstwirtschaftsstrategie mit mehr Planbarkeit und Zukunftsfähigkeit.

 

Ruth unterwegs:

Alle Termine öffnen.

26.09.2023, 09:30 Uhr Besichtigung Flugplatz Straubing-Wallmühle

26.09.2023, 11:30 Uhr Besichtigung Tiergarten Straubing

27.09.2023, 12:00 Uhr Eröffnung des neuen Besucherzentrums im Landtag

27.09.2023, 19:00 Uhr Queerpolitische Podiumsdiskussion

Alle Termine

Twitter

Fehler bei der Abfrage von Twitter! Möglicherweise ist Twitter nicht erreichbar oder das Rate-Limit von Twitter wurde erreicht

Meine Arbeit im Bayerischen Landtag

Anträge und Anfragen sind das Kernstück der parlamentarischen Arbeit, Die von mir initierten oder mitgetragenen Initiativen finden Sie hier

Gläserne Abgeordnete

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Besucher

Besucher:530533
Heute:119
Online:7

Suchen