Die Zukunft unserer Region anpacken

Veröffentlicht am 09.08.2022 in Kommunalpolitik

Die neue Doppelspitze der SPD Landshut-Kelheim Luisa Haag und Vincent Hogenkamp

Luisa Haag und Vincent Hogenkamp neue Doppelspitze der SPD Landshut-Kelheim

 

Die SPD hat für den Bundeswahlkreis Landshut-Kelheim einen neuen Vorstand gewählt. Luisa Haag aus Kelheim und Vincent Hogenkamp aus Landshut wurden hierbei mit großer Mehrheit als Doppelspitze gewählt. Die Landtagsabgeordnete Ruth Müller, Kelheimer Stadträtin Maria Meixner und der Vorsitzende der Jusos Niederbayern Moritz Quaiser komplettieren die neue Spitze als Stellvertreter:innen.

„Da muss man sich keine Sorgen um die Zukunft der SPD in der Region machen“, freute sich der stellvertretende Landrat Landshuts Sebastian Hutzenthaler nach der Wahl des neuen Vorsitzendenduos. Mit Haag, 28 und Hogenkamp, 26 stellt die SPD somit ein junges Vorsitzendenteam, dass in ihren bisherigen Ämtern als Unterbezirksvorsitzende bereits gezeigt hat, dass es Verantwortung übernehmen kann und will. „Wir wollen die Zukunft unserer Region gemeinsam anpacken“, betonte Haag in ihrer Vorstellungsrede. Vincent Hogenkamp ergänzte: „Wir haben bei der Bundestagswahl ein sehr gutes Ergebnis erzielt, im nächsten Jahr wollen wir das auch nach Bayern holen.“

 

Unterstützung erhalten sie unter anderem von der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der SPD im Bayerischen Landtag Ruth Müller, MdL. Diese nutzte ihr Grußwort für eine energiepolitische Abrechnung mit dem Zick-Zack-Kurs der Bayerischen Staatsregierung: „Sowohl Markus Söder als auch Hubert Aiwanger streuen auf den zahlreichen Volksfesten, die sie jetzt besuchen, den Menschen Sand in die Augen und tun so, als seien sie lediglich für´s Anzapfen von Bierfässern zuständig aber nicht für die Energie- und Wirtschaftspolitik in Bayern“, so Müller. Dabei habe man die Stimmung gegen die Stromtrassen zu verantworten und sei auch dafür verantwortlich, dass mit der 10-h-Regelung kein Ausbau der Windenergie stattgefunden habe. „Wir sind mit unseren Abgeordneten seit Monaten vor Ort unterwegs, um von unseren Industriebetrieben in Niederbayern zu erfahren, welche Energiemengen sie für die Produktion von Lebensmitteln, Baumaterialien oder Konsumgüter benötigen und wie diese ersetzt werden können“, berichtete die Landtagsabgeordnete von ihren Gesprächen vor Ort. Und dabei werde immer deutlicher, dass es in den allermeisten Fällen keine Stromlücke gebe, sondern dass die Versorgung mit Gas - sowohl in Menge als auch in Bezahlbarkeit als Problem gesehen werde. „Wir haben Betriebe mit hunderten von Beschäftigten, die ihre Produktion einstellen müssen, wenn die Gasversorgung nicht gewährleistet ist“, zieht Müller ein Fazit aus ihrer Besuchsreihe.

 

„Dieses wirtschaftliche Desaster hat die Regierungskoalition aus CSU und Freien Wählern zu verantworten, die aus ideologischen Gründen den Ausbau der erneuerbaren Energien jahrelang blockiert hat“, pflichtet Vincent Hogenkamp bei. Hier mit dem Finger nach Berlin zu zeigen, sei unredlich und verantwortungslos. Wer jetzt ein Ablenkungsmanöver mit längeren Laufzeiten der Atomkraftwerke startet, anstatt seriöse Energiepolitik, die einen Ausbau der erneuerbaren Energien beinhalten muss, zu betreiben, wird den aktuellen Herausforderungen jetzt und in Zukunft nicht gerecht werden. „Anstatt auf Dorffesten am Biertisch zu sitzen, würde ich mir einen Ministerpräsidenten und Wirtschaftsminister wünschen, die jeweils in ihren Ministerien sitzen und dafür arbeiten, dass unsere Arbeitsplätze erhalten und die Energieversorgung gesichert wird“, kritisiert Luisa Haag die auf allen Social Media Kanälen demonstrativ zur Schau gestellte Partystimmung der beiden obersten Repräsentanten Bayerns.

 

Im Anschluss wurden die weiteren Vorstandsmitglieder gewählt. Johann Kolbeck bleibt Kassier, während Kim Seibert die neue Schriftführerin im Vorstand ist. Als Beisitzer wurden Anja König, Ute Kubatschka, Patricia Steinberger, Reinhard Böhme, Stefan Werner, Eduard Beck, Herbert Lohmeyer und Gerhard Wick gewählt.

 

Ruth unterwegs:

Alle Termine öffnen.

09.12.2022, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Spendenübergabe Tafel Rottenburg

12.12.2022, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Bücherübergabe "Isar-Detektive" Bücherei Bonbruck

12.12.2022, 18:00 Uhr Jahreshauptversammlung SPD-OV Bodenkirchen

13.12.2022, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr Fraktionsvorstandssitzung

Alle Termine

Twitter

Meine Arbeit im Bayerischen Landtag

Anträge und Anfragen sind das Kernstück der parlamentarischen Arbeit, Die von mir initierten oder mitgetragenen Initiativen finden Sie hier

Gläserne Abgeordnete

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis

Besucher

Besucher:530520
Heute:98
Online:3

Suchen